How to delete an LVM snapshot

Problem: Centos did not boot after a failure with an LVM snapshot.

It got stuck at:

Setting up Logical Volume Management: (part of rc.sysinit)

Solution:

Boot:
1) grub “e” (to edit the first line)
2) append “init = /bin/bash” to kernel parameters
3) boot (Enter, “b”)

(append “Single” should work as well but it didn’t as far as I remember)

Console
1) mount / -o remount (enables rw mode)
2) vi /etc/lvm/lvm.conf
3) replace
locking_dir = “/var/lock/lvm”
by
locking_dir = “/tmp”
(this is because “lvremove” does not recognize the –ignorelockingfailure parameter)
4) cd /sbin
5) ./lvm.static lvdisplay –ignorelockingfailure (not sure if this param is necessary after editing lvm.conf)
6) Find the snapshot path: /dev/your_volumegroup/your_logical_volume_snapshot
7) remove: ./lvm.static lvremove /dev/your_volumegroup/your_logical_volume_snapshot
8) reboot
9) be happy as it works now!

10) ask yourself if you should have re-edited lvm.conf…

I have forgotten to do so but as “/tmp” is more or less recommended in lvm.conf.

Hope that helps either people or me (in future).

Webseite der Don-Bosco Grundschule in Haan (www.don-bosco-haan.de)

F├Ąllt wohl mehr unter die Rubrik “Werbung” ­čÖé
Ich habe ein bisschen an der Infrastruktur der Webseite unserer Grundschule mitgebastelt und da diese nun mittlerweile freigegeben ist, wollte ich auch etwas Werbung daf├╝r machen.
Also wer Kinder in Haan/Solingen hat, die demn├Ąchst mal auf die Schule m├╝ssen, sollen oder wollen: Hier gibt’s infos:

Don Bosco Grundschule Haan

Tobias.

Establish a 2nd database connection in Rails

OK, you can find some howto’s everywhere on the web but only on this site I found the complete solution:

[sourcecode language=’ruby’]
class SecondConnection < ActiveRecord::Base SecondConnection.establish_connection( :adapter => “informix”,
:host => “localhost”,
:username => “hansnase”,
:password => “very_secret”,
:database => “ccdb@localhost”
)

self.abstract_class = true
end
[/sourcecode]

“self.abstract_class = true” makes the thing actually work. Otherwise Rails seems to cache the database connection and does not switch back if you access any other classes but SecondConnection.

Yeah!

Later: Not so Yeah…

I had to establish another call to
[sourcecode language=’ruby’]
ActiveRecord::Base.establish_connection
logger.info { “Establishing Base Connection” }
log_connections
[/sourcecode]

I assume it’s either an Informix problem or related to the old rails version I’m driving with.
Nevertheless: It works now.

Zensursula…

OK,

wer sich auch nur ein bisschen im letzen halben Jahr im Internet rumgetrieben hat (seltsame Formulierung… Wie k├Ânnen sich reale Personen in virtuellen Welten aufhalten), wird die Diskussion ├╝ber Netzsperren unter dem Deckmantel des Schutzes vor Kinder”pornographie” (Anf├╝hrungszeichen == Pornographie bitte nicht mit Missbrauch verwechseln. Die Darstellung missbrauchter Kinder ist keine “Pornographie” sondern eben Missbrauch!) mitbekommen haben.

Heute habe ich per Twitter einen wirklich guten Artikel ├╝ber dieses Thema zugetragen bekommen, auf den ich hiermit gerne verlinke:

http://www.blogsprache.de/2009/06/17/offener-brief-an-die-spd-bundestagsfraktion/

Auch wenn ich nie Mitglied einer Partei war (und auch bis heute noch nicht so genau weiss, welcher ich mich denn zurechnen lassen m├Âchte), treffen die Aussagen doch sehr gut mein aktuelles Meinungs- und Stimmungsbild. Also: Lesen! ­čÖé

Weitergehende Infos zu dem Thema finden sich ├╝brigens u.a.bei heise.de (z.B.: hier oder hier).

Auch der AK-Zensur ist eine gute Anlaufstelle!

Mann Leute: mehr als 134.000 Menschen haben sich in einer Petition gegen dieses Gesetz ausgesprochen und sich u.a. als “p├Ądokriminelle” beschimpfen lassen. Wenn es um “nichts” ginge, w├╝rde das wirklich so viele Menschen auf die (virtuellen) Beine bringen?

Rails and incoming mails on a Mac Leopard workstation

Obviously I’m in a need of such an installation, otherwise I wouldn’t have googled about this (btw.: Do you know lmgtfy.com).

Here are some snippets from:

  1. ChrizDee
  2. Craig Ambrose

And? What did I do:

I first enabled Postfix using 1). After this I have changed /etc/aliases:

[sourcecode language=’ruby’]

echo ‘rails_mailer: “|/usr/local/bin/mail_handler.rb”‘ >> /etc/aliases
chmod 755 /usr/local/bin/mail_handler.rb”‘ >> /etc/aliases
sudo newaliases
sudo postfix reload

[/sourcecode]

[sourcecode language=’ruby’]
#!/usr/bin/ruby
require ‘net/http’
require ‘uri’Net::HTTP.post_form URI.parse(‘http://localhost:3000/emails’), { “email” => STDIN.read }

[/sourcecode]

The script above will be triggered by every mail that will be sent to rails_mailer@localhost (resp. your hostname). It will put a post-request to localhost:3000/email including the email in the parameter “email”.

Kinderhilfe.de defaced

Oh Mann. Jetzt haben tats├Ąchlich irgendwelche Schwachk├Âpfe die Seite
der Kinderhilfe.de “ver├Ąndert”. Auch wenn der Verein Kritik in der
Presse einstecken musste, ist das noch lange kein Grund rechtswidrig
deren Webseite umzugestalten. Mal abgesehen davon, dass das f├╝r die
Petitionsgegner nur Wasser auf die M├╝hlen ist.
Wirklich bl├Âde Aktion, die noch Nachwirkungen haben wird.
Nur kurz wg. unterwegs

Tobias