Seems that it sometimes only pretends to have deleted the f…ine dustbin.

Try

cd /d C:\$Recycle.bin
dir /AH
rd /s /q “NameOfFolder”

if you need some space

 

F..k suexec

On October 12, 2009, in Uncategorized, by tov

Musste mal gesagt werden!

 

Fällt wohl mehr unter die Rubrik “Werbung” :-)
Ich habe ein bisschen an der Infrastruktur der Webseite unserer Grundschule mitgebastelt und da diese nun mittlerweile freigegeben ist, wollte ich auch etwas Werbung dafür machen.
Also wer Kinder in Haan/Solingen hat, die demnächst mal auf die Schule müssen, sollen oder wollen: Hier gibt’s infos:

Don Bosco Grundschule Haan

Tobias.

Tagged with:  
 

OK, you can find some howto’s everywhere on the web but only on this site I found the complete solution:

[sourcecode language=’ruby’]
class SecondConnection < ActiveRecord::Base SecondConnection.establish_connection( :adapter => “informix”,
:host => “localhost”,
:username => “hansnase”,
:password => “very_secret”,
:database => “ccdb@localhost”
)

self.abstract_class = true
end
[/sourcecode]

“self.abstract_class = true” makes the thing actually work. Otherwise Rails seems to cache the database connection and does not switch back if you access any other classes but SecondConnection.

Yeah!

Later: Not so Yeah…

I had to establish another call to
[sourcecode language=’ruby’]
ActiveRecord::Base.establish_connection
logger.info { “Establishing Base Connection” }
log_connections
[/sourcecode]

I assume it’s either an Informix problem or related to the old rails version I’m driving with.
Nevertheless: It works now.

Tagged with:  

Zensursula…

On June 18, 2009, in Politics, by tov

OK,

wer sich auch nur ein bisschen im letzen halben Jahr im Internet rumgetrieben hat (seltsame Formulierung… Wie können sich reale Personen in virtuellen Welten aufhalten), wird die Diskussion über Netzsperren unter dem Deckmantel des Schutzes vor Kinder”pornographie” (Anführungszeichen == Pornographie bitte nicht mit Missbrauch verwechseln. Die Darstellung missbrauchter Kinder ist keine “Pornographie” sondern eben Missbrauch!) mitbekommen haben.

Heute habe ich per Twitter einen wirklich guten Artikel über dieses Thema zugetragen bekommen, auf den ich hiermit gerne verlinke:

http://www.blogsprache.de/2009/06/17/offener-brief-an-die-spd-bundestagsfraktion/

Auch wenn ich nie Mitglied einer Partei war (und auch bis heute noch nicht so genau weiss, welcher ich mich denn zurechnen lassen möchte), treffen die Aussagen doch sehr gut mein aktuelles Meinungs- und Stimmungsbild. Also: Lesen! :-)

Weitergehende Infos zu dem Thema finden sich übrigens u.a.bei heise.de (z.B.: hier oder hier).

Auch der AK-Zensur ist eine gute Anlaufstelle!

Mann Leute: mehr als 134.000 Menschen haben sich in einer Petition gegen dieses Gesetz ausgesprochen und sich u.a. als “pädokriminelle” beschimpfen lassen. Wenn es um “nichts” ginge, würde das wirklich so viele Menschen auf die (virtuellen) Beine bringen?

Obviously I’m in a need of such an installation, otherwise I wouldn’t have googled about this (btw.: Do you know lmgtfy.com).

Here are some snippets from:

  1. ChrizDee
  2. Craig Ambrose

And? What did I do:

I first enabled Postfix using 1). After this I have changed /etc/aliases:

[sourcecode language=’ruby’]

echo ‘rails_mailer: “|/usr/local/bin/mail_handler.rb”‘ >> /etc/aliases
chmod 755 /usr/local/bin/mail_handler.rb”‘ >> /etc/aliases
sudo newaliases
sudo postfix reload

[/sourcecode]

[sourcecode language=’ruby’]
#!/usr/bin/ruby
require ‘net/http’
require ‘uri’Net::HTTP.post_form URI.parse(‘http://localhost:3000/emails’), { “email” => STDIN.read }

[/sourcecode]

The script above will be triggered by every mail that will be sent to rails_mailer@localhost (resp. your hostname). It will put a post-request to localhost:3000/email including the email in the parameter “email”.

 

Ein paar Lebensretter für mich:

 

Kinderhilfe.de defaced

On May 16, 2009, in Uncategorized, by tov

Oh Mann. Jetzt haben tatsächlich irgendwelche Schwachköpfe die Seite
der Kinderhilfe.de “verändert”. Auch wenn der Verein Kritik in der
Presse einstecken musste, ist das noch lange kein Grund rechtswidrig
deren Webseite umzugestalten. Mal abgesehen davon, dass das für die
Petitionsgegner nur Wasser auf die Mühlen ist.
Wirklich blöde Aktion, die noch Nachwirkungen haben wird.
Nur kurz wg. unterwegs

Tobias

 

Hier eine schöne Aktion von Hanno Zulla zum Thema Internetsperren. Er möchte verdeutlichen, dass sich _vor allen Dingen_ “Facheltern” (also IT-Fachleute, die auch noch das Glück haben Eltern zu sein) gegen die Sperren aussprechen.
Kann man ja nicht wirklich “Nein” zu sagen, oder?

Tagged with: